DSGVO

Informationsklausel

Auf Grundlage des Art. 13 der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung) – weiter als: DSGVO

Teil I – Hiermit informieren wir, dass die seit 25. Mai 2018 geltenden Regelungen zum Umgang mit personenbezogenen Daten von uns wie folgt eingehalten werden:

1. Verarbeiter Ihrer personenbezogenen Daten, und somit Rechtsperson, die Personendaten verarbeitet, ist die Firma ECKERT AS GmbH mit Sitz in Legnica unter der Adresse ul. Pawicka 4c, 59-220 Legnica, die im vom Amtsgericht Legnica (Abteilung 5 Wirtschaft Registersektion) eingerichteten polnischen Gerichtsregister unter der Nummer KRS 000050403 gelistet ist - weiter erwähnt als „Verarbeiter".

2. Es wird darüber informiert, dass kein Datenschutzbeauftragter ernannt wurde. In Angelegenheiten, die sich auf den Schutz von personenbezogenen Daten beziehen, wird um Kontaktaufnahme mit dem Verarbeiter gebeten :  privacy@eckert.com.pl sowie sich mit der Datenschutzerklärung bekannt zu machen. Diese steht auf der Internetseite des Betreibers zur Verfügung www.eckert.com.pl

3. Es wird darüber informiert, dass in Zusammenhang mit der von uns untereinander aufgenommenen Zusammenarbeit und dem geschlossenen Vertrag (unter diesem Begriff versteht sich auch die vor Zustandekommen des Vetrages getätigten Handlungen sowie seine Realisierung), folgende personenbezogenen Daten von Ihnen verarbeitet werden: Vor- und Zuname, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Steuernummer, Gewerbeidentifikationsnummer.

4. Es wird darüber informiert, dass Ihre personenbezogenen Daten zu folgendem Zweck sowie unter Berücksichtigung folgender rechtlicher Regelungen verarbeitet werden:

  • Art. 6 Verordnung 1 b DSGVO, d.h. die Verarbeitung personenbezogener Daten ist unabdingbar für die Ausübung des Vertrages, dessen Partner wir sind (Tätigkeiten, die dem Zustandekommen des Vertrages vorausgehen, mit dem Vertragsabschluss einhergehen und mit der Realisierung des Vertrages verbunden sind),
  • Art. 6 Verordnung 1 c DSGVO im Bereich dessen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unabdingbar ist für die Erfüllung der rechtlich auf uns liegenden Pflicht und der aus den geltenden rechtlichen Vorschriften hervorgehenden verwaltungsrechtlichen, darin auch steuerrechtlichen, Pflichten,
  • Art. 6 Verordnung 1 f DSGVO, also unser rechtlich begründetes Recht im Bereich der Bestimmung, der Ermittlung und des Schutzes von Ansprüchen, die mit dem unter uns abgeschlossenen Verträgen verbunden sind und die Beitreibung, die Geltendmachung ausstehender Beträge sowie die Inanspruchnahme von Diensleistungen der Datenempfänger betreffen,
  • Art. 6 Verordnung 1 a DSGVO, also im Falle der Durchführung von auf Sie abgezielte Marketingaktivitäten, darunter auch mittels eines Newsletters sowie Marketing- und Werbeaktivitäten.

5. Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten bleiben Unternehmen, die uns Dienstleistungen gewährleisten, also Kurierdienste, die Dienstleistungen im Bereich Transport oder Postzustellung anbieten, Marketingfirmen,

Dienstleistungsanbieter aus dem Informatik- und IT-Bereich, einem Unternehmen, das fotografische und audio-visuelle Dienstleitungen anbietet, Unternehmen, die Dienstleistungen im Bereich der Steuerberatung und Buchhaltung anbieten, Rechtsanwaltskanzleien, Inkassofirmen, Ämter und öffentliche Institutionen.

6. Ihre personenbezogenen Daten werden von uns während der gesamten Vertragslaufzeit und der Vertragsrealisierung, wie auch im späteren Zeitraum bis zu den Verjährungsfristen eventueller Ansprüche, die mit dem eingegangenen Vertrag und der Realisierung rechtlicher Pflichten verbunden sind oder bis Sie Ihre Einverständniserklärung zu deren Verarbeitung zurückziehen, verarbeitet.

7. Es wird hiermit auch darüber informiert, dass im Zusammenhang mit der von uns vorgenommenen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Ihnen das Recht zusteht, Zugriff auf diese Daten zu nehmen. Dies schließt deren Korrektur, Löschung oder Verarbeitungseinschränkung ein. Des Weiteren haben Sie das Recht, Einspruch gegen deren Verarbeitung einzulegen und die personenbezogenen Daten zu verlagern. Sie besitzen das Recht, Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzulegen.

8. Wenn Grundlage für die Datenverarbeitung Art. 6 Verordnung 1 a DSGVO ist, haben Sie das Recht, die Einverständniserklärung zur Datenverarbeitung jederzeit zu entziehen.

9. Es wird darauf hingewiesen, dass die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten, von denen im Punkt 3 die Rede ist, vollkommen freiwillig zur Verfügung gestellt werden. Die Nichtangabe einiger Personenangaben führt jedoch dazu, dass wir auf digitalem Wege Ihnen keine Dienstleistungen anbieten, keine Verträge mit Ihnen eingehen oder auch keine Marketing- und Werbemaßnahmen durchführen können.

10. Es wird ebenso darüber informiert, dass der Verarbeiter keine automatisierte Verarbeitung der personenbezogenene Daten, darunter auch die Profilierung, verwendet.

Teil II. Wenn dies auf Sie zutrifft, möchten wir darum bitten, sich mit der Informationsklausel, die sich auf die von uns vorgenommene Verarbeitung personenbezogener Daten natürlicher Personen, die unseren Vertragspartner repräsentieren sowie natürlicher Personen, die als Kontaktpersonen/ Koordinatoren/ für die Durchführung und Zusammenarbeit mit uns Verantwortlichen im Zusammenhang mit der unter uns eingegangenen Zusammenarbeit und Vertragserfüllung fungieren, bezieht.

1. Es wird darüber informiert, dass im Zusammenhang mit der unter uns eingegangenen Zusammenarbeit und der Vertragserfüllung folgende personenbezogene Daten verarbeitet werden: Vor- und Zuname, Telefonnummer des Dienstapparates, Stellung, Arbeitsstelle, Adresse der Gewerbetätigkeit, E-Mail-Adresse, d.h. personenbezogene Daten der Kategorie Kontaktdaten.

2. Die in Punkt 1 angegebenen Personendaten erhalten wir von unseren Vertragspartnern, Personen, mit denen wir Verträge eingehen und beziehen sich auf Sie als natürliche Personen, die unseren Vertragspartner repräsentieren oder da Sie als Kontaktpersonen angegeben wurden und mit der Zusammenarbeit mit uns in Bezug auf die eingegangenen Verträge und den geleisteten Dienstleistungen betraut wurden.

3. Ihre personenbezogenen Daten werden ausschließlich zum Ziel und im Bereich der für die Durchführung der vertraglichen Aufgaben und der ausgeführten Dienstleistungen des Verarbeiter benötigten Weise verarbeitet. Grundlage dieser Verarbeitung personenbezogener Daten ist Art. 6 Verordnung 1 f DSGVO, und somit unser rechtlich begründetes Interesse. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten kann somit unerlässlich für die Ausführung der auf uns lastenden rechtlichen und der aus den geltenden rechtlichen Verordnungen stammenden Pflichten sein. Rechtliche Grundlage dieser Vorgehensweise ist Art. 6 Verordnung 1 c DSGVO.

4. Es wird darüber informiert, dass Ihre Daten nicht an dritte Empfänger personenbezogener Daten weitergeleitet werden, es sei denn, deren Weiterleitung ist für die Durchführung der vertraglich geregelten Aufgaben oder die Durchführung für Unternehmen, deren Daten wir für Dienstleistungen erhalten haben, unerlässlich. Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten können auch öffentliche Verwaltungsorganisationen sein, demnach auch Steuerbehörden, Firmen mit Dienstleistungen im Bereich Steuerberatung und Buchhaltung, Rechtsanwaltskanzleien und Inkassofirmen.

5. Es wird darüber informiert, dass die übermittelten Personendaten nicht an Drittstaaten oder internationale Organisationen weitergeleitet werden.

6. Personenbezogene Daten, von denen in Punkt 1 die Rede ist, werden ausschließlich in folgendem Bereich verarbeitet: wenn sie unabdinglich für die Durchführung der zwischen uns eingegangenen Verträge und zur Realisierung von Dienstleistungen sind. Nach diesem Zeitraum werden diese Daten lediglich zum Ziel der Geltendmachung oder dem Schutz vor Ansprüchen, die im Zusammenhang mit der Vertragserfüllung und den damit verbundenen ausgeführten Dienstleistungen, der Ausführung der aus rechtlichen Vorschriften entstehenden Pflichten dabei insbesondere Vorschriften zu Steuer-, Verwaltungs- und Archivierungsangelegenheiten entstehen können, gespeichert.

7. Es wird darüber informiert, dass bei Gewinnung dieser Daten auf andere Weise als direkt von der die Daten betreffenden Person, steht den Personen, deren Daten in dieser Weise gewonnen und verarbeitet wurden, Rechte von denen im Teil I Punkt 1, 2, 7 und 9 die Rede ist, zu.

8. Unser Vertragspartner wird dazu verpflichtet, natürliche Personen, die diese Klausel betrifft, über deren Inhalt und die von uns verwendeten Regelungen zum Schutz der Daten dieser Personen zu informieren.

  • Stuttgart, Deutschland
    5-8.11.2019
    Stand 5205

  • Goldmedaille für Diamond Fiber Laser mit PCS.

  • Goldmedaille für Onyx.

  • Goldmedaille für Diamond Fiber Laser mit PCS.

  • Acanthus Aureus Award für die beste Ausstellung.

  • Goldmedaille für Diamond Fiber Laser mit PCS.

  • Goldmedaille für Diamond Fiber Laser mit PCS.

  • Goldmedaille für Opal WaterJet Combo.

  • Goldmedaille für Opal WaterJet.

  • Goldmedaille für Opal WaterJet Combo.

  • Award für innovative Lösungen.

  • Goldmedaille für Sapphire.

  • Goldmedaille für Sapphire.